Omnibusverkehr Zügel GmbH
Spohnweg 1
71543 Wüstenrot

Tel.: 07945 9101-0
Fax: 07945 9101-21

Maibacher Str. 1
74535 Mainhardt – Bubenorbis

Tel.: 07903 9140-0
Fax: 07903 9140-40

 

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten zur Nutzung und Weiterverarbeitung mit größtmöglicher Sicherheit verwaltet werden, um so ein hohes Maß an Datensicherheit zu geben. Die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH hält sich an die Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Mit dieser Erklärung informieren wir Sie über datenschutzrelevante Aspekte sowie über die eingesetzten Maßnahmen, um Ihre Rechte zu wahren.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

§1. Erfassung und Nutzung personenbezogener Daten
Ihre Daten dienen allein dazu, Ihnen ein größtmögliches benutzerfreundliches, praktisches und sicheres Internetangebot anbieten zu können.
§1.1 Besuch und Nutzung
Sie können diesen Internetauftritt grundsätzlich ohne die Angabe von persönlichen Daten einsehen. Die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH speichert während des Besuchs der Webseiten ausschließlich nur die Daten die zum einwandfreien Betrieb des Internetauftrittes nötig sind. Die Website des enthält Links zu anderen Websites. Nach Anklicken des Links hat Omnibusverkehr Zügel GmbH keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel IP-Adresse, URL, auf der der Link verfügbar ist). Auf das Verhalten Dritter hat die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH keinen Einfluss und kann dementsprechend für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dritte auch keine Verantwortung übernehmen. Auch kann die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH keine Verantwortung für Daten übernehmen, die Sie öffentlich in die die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH jedem Nutzer und in jedem erreichbaren Foren und ähnlichen Umgebungen im Rahmen unseres Angebots hinterlassen haben.

§1.2 Newsletter
Wenn Sie sich für den Empfang der Newsletter entschieden haben, verwendet die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben, um Sie über Neuigkeiten zu informieren. In regelmäßigen Abständen werden Informationen an diese E-Mail-Adresse versandt. Wenn die Übermittlung von Informationen per E-Mail nicht mehr erwünscht ist, können Sie die Zustimmung zum Newsletter jederzeit rückgängig machen. Teilen Sie dies der Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH entsprechend schriftlich mit. Diesen Hinweis finden Sie unterhalb jeder Newslettermail.

§1.3 Kundeninformationen per eMail
Im Rahmen der Kundenbindung, versenden wir aktuelle Informationen an unsere Kunden, um Sie über Neuigkeiten und Änderungen innerhalb unseres Angebots zu informieren. Diese Informationen sind nicht zu verwechseln mit den allgemeinen Newslettern (siehe Punkt 1.2.). Sollten Sie diese Informationen nicht mehr erhalten wollen, so informieren Sie uns auch schriftlich darüber, oder nennen Sie uns eine alternative E-Mailadresse hierfür. Sofern es unsere Produkte betrifft und z.B. sicherheitsrelevante Punkte enthält oder wichtige Informationen aus unserem Hause, so können wir dies nur per E-Mail abwickeln. Bitte haben Sie Verständnis dafür.

§2. Verwendung der Daten
Die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH verwendet die erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten ausschließlich zu Zwecken der Erbringung unserer Leistungen aus der mit Ihnen geschlossenen Nutzungsvereinbarung sowie zur Abwicklungen von Zahlungen. Dabei beachtet die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH selbstverständlich alle anwendbaren Datenschutzgesetze, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz/EU-DSGVO sowie das Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten. Die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für Marketing- oder ähnliche Zwecke weiter. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur, wenn und soweit dies zur Durchführung der Nutzungsvereinbarung notwendig ist, die FirmaOmnibusverkehr Zügel GmbH gesetzlich dazu verpflichtet wird oder es zur Durchsetzung der allgemeinen Nutzungsbedingungen oder anderer mit Ihnen geschlossenen Vereinbarungen sowie unserer Rechte und Forderungen erforderlich sein sollte.

§3. Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden wo eine eindeutige ID gespeichert wird, welche Ihnen das automatische Einloggen ermöglicht. Falls Sie die Verwendung von Cookies jedoch generell unterbinden möchten, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Diesen Service können Sie in diesem Fall nicht nutzen. Um herauszufinden, wie dies bei Ihrem Browser funktioniert, benutzt Sie bitte die Hilfe-Funktion des jeweiligen Browsers. Die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH empfehlt Ihnen jedoch, die Cookies-Funktionen eingeschaltet zu lassen, da Ihnen nur dann das hohe Niveau des Benutzungskomforts, welches die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH für Sie eingerichtet hat in vollem Umfang zu Gute kommt.

§4. Sicherheit
Die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben nur berechtigte Personen Zutritt zu den persönlichen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Sicherheitsmaßnahmen werden ständig den verbesserten technischen Möglichkeiten angepasst.

§5. Serverlogfiles
Die Webseiten werden bei einem Provider betrieben, der seinerseits die Zugriffe auf das System in sogenannten Serverlogs speichert. Hierbei werden in der Regel folgende Daten erhoben:
Zeitstempel der Zugriffe, Namen der Webseiten, Übertragene Datenmenden, Abmeldungen bzw. Abbrüche, Browsertypen, Infos vom Betriebssystem, Referrrer URLs, IP-Adressen.
Die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH verwendet diese Log-Files ausschließlich für Statistiken und für die Vertragsabwicklung mit dem Provider (vereinbarte Datenmengen etc.). Eine laufende Auswertung oder Zuordnung zu Personen findet nicht statt. Im Falle eines berechtigten Verdachts auf Mißbrauch aufgrund konkreter Informationen, können diese Logfiles nachträglich geprüft werden.

§6. E-Mailanfragen
Sofern Sie uns per E-Mail Anfragen stellen, gehen wir davon aus, dass Sie dies freiwillig tun. Um Ihre Anfrage zu bearbeiten, müssen wir Sie bei uns speichern (E-Mail-Programm) und ggf. in der Adressverwaltung. Zur transparenten Abwicklung gehört dabei bei uns, dass wir Sie über die Speicherung informieren. Dies kann direkt im Telefonat, per E-Mail oder über eine separate Infomail geschehen. Sie haben trotz Ihrer ersten Einwilligung zwecks Anfrage jederzeit die Möglichkeit und das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen oder uns Ihre Änderungswünsche durchzugeben.

§7. Webfonts
Auf dieser Webpräsenz werden externe Schriften, z.B. Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Einbindung dieser Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Dem Server wird in diesem Moment übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Ebenso wird die IP-Adresse des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:

www.google.com/fonts#AboutPlace:about

www.google.com/policies/privacy/

§8. Youtube-Videos und Kartenmaterial von Google Maps
Diese Internetseiten beinhalten Plugins von YouTube & Google Maps, beides Dienste von Google Inc., San Bruno/Kalifornien, USA. Wenn Sie mit einem YouTube-Video oder einer Karte von Google Maps ausgestattete Inhalte unserer Webseiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut. Dabei wird dem Google-Server mitgeteilt, welche Seiten unserer Internetpräsenz durch Sie besucht wurden. Sollten Sie gleichzeitig in Ihrem Google-Account eingeloggt sein, ist es Google möglich, Ihr Surfverhalten mit Ihrem persönlichen Profil zu verknüpfen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung unterbinden, indem Sie sich zunächst aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube bzw. Google erhalten Sie in den dort angegebenen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com & https://www.google.de/maps/

§9. Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vorallem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

§10. Informationspflichten gem. Art. 13 EU-DSGVO

a) Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Omnibusverkehr Zügel GmbH
Spohnweg 1
D-71543 Wüstenrot

Telefon: +49 (0) 7954 / 9101 -0
Telefax: +49 (0) 7945 / 9101 -21
E-Mail: info@zuegel-reisen.de

Wir speichern Ihre Daten solange der Zweck der Speicherung erhalten bleibt (Anfragen, Projekte, Verträge, etc.) Sollte der Zweck wegfallen, werden Ihre Daten durch den regelmäßigen Löschlauf gelöscht.

b) Kinder
Die Firma Omnibusverkehr Zügel GmbH wird Daten von Kindern wissentlich nicht sammeln und verarbeiten. Sofern Schüler Anfragen stellen, werden wir die Daten nur dann speichern, wenn die ausdrückliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten haben. Sofern Daten von Kindern dann gespeichert werden dürfen, werden wir diese nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben weitergeben. Unter den Begriff „Kinder“ fallen die Definitionen aus dem nationalen Recht und den bei uns geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

c) Profiling Ihrer Daten findet nicht statt.
Eine automatische Entscheidungsfindung und/oder ein Profiling mit Ihren Daten findet bei uns nicht statt.

d) Ihre Rechte
Sie können uns jederzeit ansprechen, wenn Sie eine Auskunft, eine Löschung oder ein Widerspruch geltend machen wollen. Nutzen Sie dazu die vorhandenen Kontaktdaten. Anfragen müssen schriftlich gestellt werden, damit wir den Anfrager eindeutig identifizieren können.

e) Beschwerderecht
Sofern Sie berechtigte Zweifel an unserem Umgang mit ihren Daten haben, informieren Sie uns, so dass wir dies klären können. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, haben Sie das Recht, sich an die öffentlichen Beschwerdestellen zu wenden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.